Wandern und Hinterland

Ausflüge ins Hinterland

Riccione ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge zu den malerischen Dörfern und Burgen der Romagna. Ein interessanter Veranstaltungskalender bietet viele Gelegenheiten, Land und Leute, Kunst, Geschichte, Kultur und Brauchtum der Region zu entdecken, bunte Märkte und Feste zu besuchen. Hier einige Vorschläge:

Gradara
Gradara ist für seine wunderschöne Burganlage berühmt. Und in Gradara hat Dante auch die tragische Liebesgeschichte von Paolo und Francesca angesiedelt. Im Juli findet hier das beliebte Mittelalterfest „Verführung im Schloss“ statt.

Mondaino
Wunderschön ist die halbrunde Piazza Maggiore mit dem klassizistischen Säulengang. Aber auch die Kirche San Michele und das Klarissenkloster lohnen einen Besuch. Im August findet hier ein großes Mittelalterfest in historischen Kostümen, der „Palio del Daino” statt.

Montefiore Conca
Montefiore Conca ist eine der suggestivsten, am besten erhaltenen Besitzungen der Malatesta, zählt zweifelsohne zu den schönsten Orten Italiens, und ist auch Station der gleichnamigen Kulturstraße. Unter der auf einem Felsen thronenden Burg findet im Juli die Kulturveranstaltung “Rocca di Luna” (Mondburg) statt.

Repubblica di San Marino
Der Kleinstaat San Marino auf dem imposanten Monte Titano ist ein absolutes Muss für jeden Touristen. Genießen Sie den einmaligen, atemberaubenden Rundblick von den drei Wehrtürmen, besichtigen Sie die Basilika im klassizistischen Stil, das alte Kolster der Hl. Klara, und bummeln Sie durch die malerischen Gassen der Altstadt, mit ihren unzähligen Boutiquen und Duty-Free-Shops.

Santarcangelo di Romagna
Diese aus dem Mittelalter stammende Kleinstadt wird von einer eindrucksvollen Malatesta-Burg überragt, und ist das ganze Jahr über Schauplatz beliebter und vielbesuchter Veranstaltungen, wie zum Beispiel dem Martinifest (Fiera di San Martino) im November, oder dem internationalen Theaterfestival im Juli.

Verucchio
Verucchio ist die Wiege der Familie Malatesta, und liegt direkt unter der auf einem steilen Fels gelegenen Burg “Rocca del Sasso”. Besichtigen Sie unbedingt die aus dem 10. Jh. stammende Kirche. Im Juli findet hier das Verrucchio Festival statt, und der malerische Ort wird erfüllt von den faszinierenden Klängen ethnischer Musik.